Springer-Pokal 2010

Springer Pokal 016 Bergstedt 2 (4a + 3b) Das erste Schulhalbjahr wird traditionell im Schach mit dem Springer-Pokal beendet. In diesem Jahr fand es zum 20. Mal statt und das war Anlass genug, auch Bergstedter Schüler das erste Mal für eine Teilnahme zu interessieren.

Mannschaft Bergstedt 2 wartet auf den Beginn
der nächsten Runde im Springer Pokal

Mit Wahlpflicht- und Neigungskursteilnehmern konnten wir drei Mannschaften stellen, die auch gegen „ganz Große“ antreten muss­ten. Denn der Springer-Pokal grenzt nicht nach Altersstufen ab, sonder paart die jeweilige Runde nur nach Punktestand – die Auswertung zum Ende wird dann allerdings wieder nach Altersstufen vorgenommen, den sogenannten Wertungsklassen (WK-Klassen). Und am Ende stand unsere erste Mannschaft ganz weit oben: Beste Grundschulmannschaft im Springer-Pokal, auch wenn die Platzierung auf der Urkunde (23. Platz von 62 teilnehmenden Vierermann­schaften) dieses für den Außenstehende überhaupt nicht zum Ausdruck bringt.

Springer Pokal 041 Sieger Pokal
Um diesen Pokal haben am 29. Januar
62 Mannschaften aller Altersstufen gekämpft.