Schachspieler gewinnen tatsächlich im Tandem!

WK-Pokal 29.03.2014 097_2Den Bericht zum Schachgeschehen 2013, veröffentlicht im Schul-Jahrbuch 2013, schloss ich mit der Hoffnung ab: „Im nächsten Jahr schlagen wir zurück! Vielleicht wieder im Tandem?“ Nun ist es keine Hoffnung mehr, sondern Wirklichkeit geworden.

1WK-Pokal 29.03.2014 092_2Auf dem Hamburger WK-Pokal-Turnier am 29. März 2014 zeigten unsere 1. und 2. Mannschaft, was in ihr steckt: Überlegen gewannen sie das Turnier und qualifizierten sich mit Platz 1 und 2 für die deutsche Schulschachmannschaftsmeisterschaft, die traditionell in Dittrichshütte/Thüringen vom 8. bis 11. Mai 2014 ausgetragen wird. Das hat es bisher noch nicht gegeben: eine Schule vertritt ein Bundesland gleich zweimal.

Auf die nun vielen Bergstedter Reiseteilnehmer warten aufregende und erlebnisreiche Tage, die wieder mit einer „stundenlangen“ Bahnfahrt, allein schon ein Highlight für viele Schüler, eingeleitet wird. Demnächst wird es wieder viel zu berichten geben!

Vergessen wollen wir aber auch unsere Nachwuchs-Schachspieler nicht, die sich ebenfalls im Tandem den Platz 9 und 10 unter insgesamt 29 Mannschaften erkämpften. Sie rundeten das hervorragende Bergstedter Ergebnis eindrucksvoll ab: vier Mannschaften von Bergstedt unter den ersten 10 Plätzen.

Das macht Hoffnung auch für die Zukunft!