Erfolgreiche Teilnahme an der Mathematikolympiade im Schuljahr 2020/2021

Wie jedes Jahr nahmen auch in diesem Schuljahr trotz Corona viele Dritt- und Viertklässler*innen an der Mathematik-Olympiade teil.

In diesem Schuljahr konnte die Landesrunde der Mathematik-Olympiade nicht wie üblich als zentrale Veranstaltung an der Louise Schroeder Schule stattfinden. Stattdessen fand die Klausur an unserer eigenen Schule statt.

Fünf Schüler*innen, Ben aus Jahrgang 3 und Marietta, Fiete, Jannis und Florian aus Jahrgang 4,  schafften den Sprung in die Landesrunde, welche am 25.3.2021  stattfand. Ben und Jannis waren so erfolgreich, dass sie zu den 127 Preisträger*innen der diesjährigen Mathematik-Olympiade an Hamburger Grundschulen zählen. Zusätzlich zur Siegerurkunde erhielten beide einen kleinen Sachpreis.

Wir sind ebenfalls stolz auf die Leistung von Marietta, Fiete und Florian. Sie erhielten ebenfalls als Anerkennung eine Urkunde.

Die gesamte Schule nahm über Lautsprecher an der Siegerehrung teil. Frau Jürries motivierte alle Schüler*innen in ihrer Ansprache, auch in Zukunft an der Mathematik-Olympiade teilzunehmen.

Wir hoffen, dass im kommenden Schuljahr die Mathematik-Olympiade wieder in gewohnten Bahnen laufen kann und wir freuen uns darauf wieder viele Schüler*innen mit der Herausforderung locken zu können.

Sabine Jünemann und Susanne Brosius (Fachleitung Mathematik)