Sommerkonzert 2019

Nach langer Ruhepause war es endlich so weit: Die frisch renovierte Aula präsentierte sich in neuem Gewand und wurde zum Ende dieses Schuljahres, am 19.06.2019, mit dem Sommerkonzert eröffnet.

Dazu hatten sich wieder eine Menge Kinder versammelt,um gemeinsam zu singen und zu musizieren. Die Aula war gut besucht von Eltern, Großeltern und Geschwistern.

„Unsere Schule, hat keine Segel, und sie fährt nicht auf dem Ozean, aber wie ein Schiff auf großer Reise hat sie manches schon erlebt in all den Jahren…“ , so eröffneten der Spatzen- und Lerchenchor das Konzert.

Das Programm war abwechslungsreich, denn die beiden Schulchöre und das Orchester wechselten sich ab und hatten sehr unterschiedliche Lieder und Musikstücke vorbereitet: vom lustigen „Dackelwackeltanz“ des Spatzenchors, über ein „Geburtstagsstück“ des Orchesters bis zum Nachdenklichen „Die Welt von morgen“ des Lerchenchors. Einige Lieder wurden gemeinsam eingeübt und „Singen macht Spaß“ als Kanon gesungen.

Außerdem präsentierten sich Gitarrenschüler unseres Kooperationspartners, der Jungen Musikakademie Hamburg, und die Djembengruppe hatte eine schmissige Performance vorbereitet.

Stimmung brachten dann die Schlagzeugschüler zum Schluss des Konzerts mit, bevor alle mit einem gemeinsamen „Ferien, Ferien nichts zu tun“ schon ein bisschen auf die bald bevorstehenden Sommerferien eingestimmt wurden …

B. Gössel