Mit Tempo durch die Innenstadt

Das Zehntel hat am 27.04. rund um das Messegelände stattgefunden. In diesem Jahr waren über 100 Bergstedter Schülerinnen und Schüler aus allen Klassen dabei, ein neuer Rekord!

Was ist das Zehntel eigentlich? Es ist Norddeutschlands größter Kinder- und Jugendlauf, bei dem ein Zehntel der Marathondistanz (4,2195 km) einen Tag vor dem Hamburg Marathon auf einem Teil der Marathon Strecke gelaufen wird. In drei Läufen starten insgesamt über 10.000 Kinder und Jugendliche.
 
Die Vorbereitung – Ob bei eisiger Kälte, Sturm oder Sonnenschein trafen wir uns über 11 Wochen jeden Samstag mit vielen Kindern und auch einigen fleißigen Eltern vor der Turnhalle. Beim ersten Treffen ging es rund um die Schule auf einer Strecke mit ca. 1000m um sich langsam an die späteren 4km zu gewöhnen. Einige schafften schon beim ersten Mal drei, vier und sogar fünf Runden – spitzenmäßig.
Unsere Lieblings- oder auch Hausstrecke, führt von der Turnhalle aus, den Sportplatz entlang, bis zur Ampel über den Volksdorfer Damm, weiter auf dem Stüffel und der Hamraakoppel. Wir biegen links am Teich ab, vorbei an einem Hundeübungsplatz und laufen über den Streekweg, lassen den Hockeyverein links liegen und nehmen den Sandweg zurück zur Teekoppel. Mit der kleinen Runde um die Schule kommen wir auf 4km. Zum Abschluss gab es für alle in der Turnhalle einige Dehnungsübungen oder Spiele.
 
Der Lauf – Nach 11 Wochen Training haben wir uns am Freitagnachmittag vor dem Lauf zu einer Pasta Party in der Mensa getroffen, um noch einmal gemeinsam Kraft zu tanken.
 
Am Samstag, den 27.04. sind wir von Poppenbüttel aus mit der S Bahn zu den Messehallen gefahren. In der großen Halle B6 hingen große Buchstaben von den Wänden, Buchstaben der Meetingpoints. Unserer war „B“ wie Bergstedt. Ein letztes Gruppenfoto aller aktiven Kinder, nun ausgestattet mit ihren Startnummern auf denen hinten ein Chip für die Zeitmessung klebt und vorne der Name steht.
Mit den Trainern ging es dann in die nächste Messehalle in den Vorstartbereich und von hieraus zur Startaufstellung. Als erstes die Vierten Klassen und dann mit jeweils etwas die Abstand die Dritten, Zweiten, Ersten und Vorschulklassen.
Der Start von und mit Manni Maus, dem Haspa Maskottchen um 11Uhr erfolgte bei schönstem Sonnenschein und wie beim Marathon mit Führungsfahrzeug vorne weg. Alle Eltern waren zu dieser Zeit bereits alle an strategisch guten Streckenabschnitten zum Anfeuern verteilt, so dass wir alle grün leuchtenden Bergstedter Läuferinnen und Läufer unter den 3.000 Kindern sehr gut anfeuern konnten.

Alle haben dieses Rennen mit Bravour gemeistert und sich nach dem Zieleinlauf ihre verdiente Medaille, die Getränke, das Obst und den Rucksack kleinen Überraschungen von Rewe abgeholt. Zurück in der Halle B6 wurde die Finisher von ihren begeisterten Fans, den Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden in Empfang genommen.
 
In diesem Jahr wurden sehr gute, sehr schnelle Zeiten erlaufen, so dass wir in der Grundschulwertung Platz 28 von 447 erreicht haben!
 
Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank an die vielen unterstützenden und laufbegeisterten Eltern.