Kids World Triathlon Hamburg 2016 – die Kinder der 3d waren dabei!

„Der Kids World Triathlon Hamburg zählt als größter Schülertriathlon seit mehreren Jahren zu den größten Schulsportevents in Deutschland“ kann man im Internet lesen. Dank der Initiative und zuverlässigen Organisation durch die Klassenlehrerin Frau Fischer konnten die Kinder am 7. Juli Teil dieses einzigartigen Gemeinschaftserlebnisses sein: Teilnehmer beim Kids World Triathlon Hamburg 2016.

Nach einigen Vorarbeiten – Anmeldung der gesamten Klasse durch die Klassenlehrerin, Urlaubsanträge stellen durch die Eltern, Organisation Fahrräder-Check und Transport für alle Fahrräder im Anhänger in den Stadtpark am Abend davor, Abholung der Startunterlagen – war der große Tag gekommen.

Morgens um 7:45 Uhr machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3d von der U-Bahn-Station Volksdorf auf den Weg in den Stadtpark. Ihre Fahrräder hatten die Nacht schon gut bewacht im Stadtpark verbracht. Am Eingang erfolgte die Kontrolle der Fahrradhelme. Die Wartezeit vor dem Start verging mit letzten Vorbereitungen – Reifenflicken, Gruppenfoto machen, Örtlichkeiten in Augenschein nehmen, Transponder und Startnummern anlegen. Die Aufregung der Kinder war spürbar.

Um 9:25 Uhr ging es für die 3d in die Wechselzone: Fahrräder in Fahrtrichtung stellen, Kleidung und Handtücher bereit legen,  Badekappen aufsetzen. Start war 9:40 Uhr. Bei morgendlichen 13°C, die bis zum Start auf etwa 16°C anstiegen, war der Mut der Kinder, sich in Badekleidung an den Start zu begeben, wirklich großartig. Aber die Organisatoren hatten jugendliche Helfer, die nicht nur beim Bereitstellen der Fahrräder in die Wechselzonen halfen, sondern auch direkt vor dem Start den Klassengruppen durch Aufwärmübungen ordentlich einheizten.

Dann ging es los:

  • 50 m Schwimmen: ein großer Bogen im Stadtparksee – erste Wechselzone: schnell in die Kleidung und Schuhe und dann Fahrrad schieben bis zur Aufsteigelinie,
  • 2 km Fahrradfahren – nächste Wechselzone: Helfer nahmen die Fahrräder entgegen ,
  • 500 m Laufen – ZIEL!

Die Kinder haben das ganz wundervoll gemacht! Und jeder war gewiss überglücklich als er durch das Ziel gelaufen kam und vom Sprecher namentlich im Ziel begrüßt wurde. Ein ganz tolles und wirklich beeindruckendes Gruppenerlebnis. Dabei sein war alles.

Triathlon_2016_037Triathlon_2016_058Triathlon_2016_039Triathlon_2016_067

Ein Riesenlob geht an die Veranstalter: Bis zu 4000 Schüler und Schülerinnen aus über 100 Schulen gingen im Stadtpark an zwei Tagen an den Start. Diese Masse an Schülern samt betreuenden und begleitenden Eltern reibungslos durch die Strecke zu schleusen ist eine Meisterleistung. Und es hat von der Anmeldung, über die Einschleusung in die jeweiligen Startzonen bis zur letztendlichen Ausgabe der Fahrräder am Ende nach Überreichen der Startnummern alles bestens geklappt.

Triathlon_2016_079Triathlon_2016_084Triathlon_2016_113Triathlon_2016_195

Für uns als Eltern war es wundervoll, diesen tollen Event miterleben zu dürfen. Vielen Dank an Frau Fischer und alle helfende Eltern! Wir wollen unbedingt 2017 wieder dabei sein und können es anderen Klassen ausdrücklich empfehlen! Die Mühe der Vorbereitung wird mit einem ganz tollen Tag belohnt.