Beratung an der Schule Bergstedt

Ich möchte mich als Beratungslehrerin der Schule Bergstedt vorstellen. Ich heiße Petra Schroth und bin auch als Klassen- und Fachlehrerin tätig.

Als Beratungslehrerin bin ich Mitglied unseres Förderteams, bestehend aus der Förderkoordinatorin Frau Forstmeyer und den Sonderpädagoginnen Frau Borck und Frau Hennig.

Warum Beratung?

Beratung ist ein wichtiger Bestandteil des schulischen Lebens. Lehrkräfte beraten Schülerinnen und Schüler, wenn es um die Organisation des Lernens und das Miteinander in der Schule geht. Die Klassen- und Fachlehrer sind zunächst auch die ersten Ansprechpartner für Eltern.

Meine Aufgabe als Beratungslehrerin ist es, die Beratung der Klassen- und Fachlehrer bei Bedarf zu unterstützen oder zu ergänzen.

Zudem kommen an einer Schule auch  unterschiedliche Menschen zusammen, verschiedene Anforderungen, Erwartungen, Bedürfnisse und Fähigkeiten begegnen sich. Grundsätzlich sind wir alle an einem reibungslosen Schulalltag interessiert, aber bei einer solchen Vielfalt an Menschen und Aufgaben können Situationen entstehen, bei der Unterstützung hilfreich sein kann.

Beratung für wen?

Mein Angebot richtet sich an unsere Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer.

Wie berate ich?

  • Ich höre in Ruhe zu – oft hilft das schon, wieder klare Gedanken zu einem Problem zu bekommen.
  • Ich unterstütze dabei, die für die Person und Situation passende Lösung zu finden.
    D.h. ich biete keine fertigen Lösungen, sondern der/die Ratsuchende arbeitet aktiv am Prozess mit.
  • Ich führe Einzelgespräche und bei Bedarf arbeite ich mit einer kleinen Gruppe.
  • Ggf. mache ich Unterrichtsbeobachtungen, um diese in den Beratungsprozess einbringen zu können.

Sie können sich direkt an mich wenden bei

  • Lernschwierigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Konflikten
  • Fragen zur Erziehung
  • Fragen zur Schullaufbahn

Und so können Sie Kontakt zu mir aufnehmen:

Wünschen Sie ein Gespräch mit mir, so lassen Sie mir eine Nachricht über das Schulbüro zukommen. Ich rufe Sie an und wir vereinbaren einen Termin.

Selbstverständlich unterliegen alle Beratungsgespräche der Vertraulichkeit.

Der Beratungsraum befindet sich im Verwaltungsgebäude.

 

Petra Schroth